Mohn Tarte

, , , , , ,

Ich liebe diese Mohntarte!!!
Sie besteht aus einem feinem Joghurtboden und darauf eine tolle Mohnschicht. Als i-Tüpfelchen haben wir die leckeren Baisertupfen.
Einfach himmlisch!

Mittlerweile habe ich diese Mohn Tarte schon einige Male gebacken und sie ist immer sehr gut angekommen.

Diese ist neben der Erdbeer Grieß Tarte momentan meine Lieblingstarte.

Mohn Tarte
Zutaten
Teig
  • 150 g griechischer Joghurt
  • 50 g Zucker
  • 2 EL Öl
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 200 g Mehl
Mohnfülle
  • 500 ml Milch
  • 40 g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 60 g Grieß
  • 60 g Zucker
  • 300 g geriebener Mohn
  • etwas geriebene Zitronenschale
  • 3 Eier
Baiser
  • 2 Eiklar
  • 30 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 50 ml Wasser
  • 130 g Zucker
Anleitungen
Teig zubereiten
  1. Griechischer Joghurt, Zucker, Öl und Salz vermischen.

  2. Mehl und Backpulver vermischen, zum Joghurt geben und zu einem Teig kneten.

  3. Etwa eine halbe Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

Mohnfülle
  1. Milch, Butter und Salz im Topf erwärmen.

  2. Grieß und Zucker zur Milch geben und kurz aufkochen lassen.

  3. Topf von der Herdplatte ziehen, Mohn und Zitronenschale einrühren

  4. Nachdem es etwas abgekühlt ist die Eier unterrühren.

Weiter gehts…
  1. Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen.

  2. Teig in eine gefettete Tarteform (26cm) geben.

  3. Die Mohnfülle auf den Teig verstreichen.

  4. Im vorgeheiztem Backrohr bei 180° C etwa 30 Minuten backen.

  5. Danach gut abkühlen lassen.

Baiser
  1. Die Eiklar (Eiweiß) mit 30g Zucker in einer schmalen Schüssel steif schlagen.

  2. Währenddessen in einem kleinem Topf Wasser und 130g Zucker kochen lassen. Ab dem Siedepunkt 3 Minuten!!!

  3. Das Zucker-Wasser (vorsicht sehr heiß!!) während dem Mixen im dünnen Strahl zum Eischnee gießen.

  4. Ein paar Minuten weiter schlagen bis die Masse etwas abkühlt.

  5. Mit einem Spritzsack und Sterntülle Tupfen auf die kalte Tarte spritzen.

  6. Mit einem Bunsenbrenner die Spitzen flambieren (bräunen).

Viel Spaß beim Nachbacken!
Maggi & Familie

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Foodblog findet ihr auch schon einige Sachen, wie zum Beispiel den saftigen Mohnkuchen, die leckere Mohn Tarte, einen Mohnstrudel mit Zwetschken, Mohnnudeln oder Mohn Schnecken […]

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.