Schoko Orangen Kuchen

, , , ,

Im Winter essen wir sehr gerne Orangen. Zum Frühstück gerne mal als frisch gepresster Orangensaft und am Nachmittag einfach so. Manchmal hüpfen die Orangen aber auch in einen Kuchen, so wie in diesen. 🙂

Der saftige Schoko Orangen Kuchen hat eher einen dezenten Orangengeschmack, aber die Farbe ist einfach der Knaller!
Es ist ein einfacher Rührteig, der mit Orangen verfeinert ist und Schokolade überzogen.

Die Farbe bekommt der Schoko Orangen Kuchen nicht nur von den Orangen, sondern vor allem durch etwas Kurkuma.

Schoko Orangen Kuchen
Zutaten
  • 2 Bio-Orangen (Schale und Saft)
  • 250 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 4 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Mehl
  • 1 TL Kurkuma
  • 2 TL Backpulver
Zum Überziehen
  • 150 g Zartbitter Schokolade
  • 1 TL Kokosöl
Anleitungen
  1. Von den Orangen die Schale abreiben und den Saft auspressen.

  2. Weiche Butter, Zucker und Salz cremig weiß schlagen.

  3. Die Eier einzeln dazurühren.

  4. Mehl, Kurkuma, Backpulver und Orangenschale vermischen.

  5. Abwechselnd die Mehlmischung und den Orangensaft (200ml) unter die Butter-Ei-Mischung rühren.

  6. In eine vorbereitete Kastenform füllen.

  7. Im vorgeheiztem Backrohr bei 180°C für etwa 50 Minuten backen. Stäbchenprobe!

  8. In der Form etwa 10 Minuten auskühlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stürzen.

  9. Auskühlen lassen.

  10. Die Schokolade mit dem Kokosöl über Wasserbad schmelzen lassen.

  11. Den Kuchen mit der Schokolade überziehen.

  12. Eventuell mit Orangen ganieren.

Viel Spaß beim Nachbacken!
Maggi & Familie

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung