Walnuss Apfel Kuchen

, ,

Bevor es mit dem Kekse backen losgeht, wollte ich noch umbedingt einen Kuchen mit Walnüssen backen. Damit er schön saftig ist habe ich auch Äpfel reingepackt.

Meine Eltern haben einen großen Walnussbaum zu Hause. Und wie fast jedes Jahr trägt er viele, viele Walnüsse. Genauso was es auch dieses Jahr. Als unsere Kinder in den Ferien bei Oma und Opa waren durften sie viele Walnüsse mit dem Hammer aufklopfen, auslösen und letztlich auch reiben.

Und genau diese Walnüsse sind jetzt in diesem Kuchen verpackt.

 

Walnuss Apfel Kuchen

Walnussboden mit einem Belag aus Äpfel und gehackten Walnüssen

Gericht: Kuchen
Zutaten
  • 700 g Äpfel
  • 2 EL Zucker
  • 30 g flüssige Butter
  • 2 EL Zucker
  • 150 g Mehl
  • 100 g geriebene Walnüssse
  • 1 TL Backpulver
  • 150 g weiche Butter
  • 100 g Zucker
  • Vanille
  • 3 Eier
  • 75 g gehackte Walnüsse
Anleitungen
  1. Springform mit 26 cm Durchmesser befetten und bemehlen.

  2. Äpfel schälen, entkernen und in kleinere Stücke schneiden.

  3. Apfelstückchen mit Zitronensaft, flüssiger Butter und Zucker mischen.

  4. Mehl, geriebene Walnüsse und Backpulver vermischen.

  5. Weiche Butter, Zucker und Vanille schaumig schlagen.

  6. Eier nacheinander dazugeben, dazwischen gut verrühren.

  7. Mehlmischung untermengen.

  8. Masse in vorbereitete Springform geben und glatt streichen.

  9. Äpfel darauf verteilen und mit den gehacketen Walnüssen bestreuen.

  10. Im vorgeheiztem Backrohr bei 170 C 60 Minuten backen.

  11. Auskühlen lassen und eventuell mit Staubzucker bestreuen.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Maggi & Family

 

Und weil es in der Früh schon richtig kalt ist, legen wir bald mit der Weihnachtsbäckerei los!

Eiskalt aber wunderschön!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.