Zwetschken Sorbet

, ,

Für mich läuten Zwetschken den Herbst ein. Und wenn man frische Zwetschken hat, müssen sie oft sehr schnell verarbeitet werden.

Einen Teil der Zwetschken habe ich in dieses Sorbet verwandelt.
Ein Sorbet isst man, meist aufgegossen mit Sekt, als Zwischengang vor der Hauptspeise bei einem mehrgängigen Menü. Es sollte die Verdauung anregen und das Sättigungsgefühl verringern.

Wir essen es aber lieber als Dessert. Auch wenn es draußen kälter wird, schmeckt dieses Zwetschken Sorbet einfach lecker. Wir kuscheln uns dann einfach auf die Couch. 🙂

Es ist wirklich nicht viel Aufwand und ist recht fix vorbereitet. Danach kommt es für mindestens 6 Stunden in das Gefrierfach.

Zwetschken Sorbet
Zutaten
  • 450 g Zwetschken
  • 300 ml Wasser
  • 130 g Zucker
  • 1 Zimtstange
  • 4 Nelken
  • etwas Zitronensaft
Anleitungen
  1. Zwetschken halbieren und entkernen.

  2. Wasser, Zucker, Zimtstange und Nelken in einem Topf aufkochen.

  3. Zwetschken dazugeben und weichkochen.

  4. Die Gewürze entfernen und pürieren.

  5. Zitronensaft unterrühren.

  6. Die Masse in ein gefriergeeignetes Gefäß geben.

  7. Kurz auskühlen lassen und für mindestens 6 Stunden einfrieren.

Rezept-Anmerkungen

Vor dem Servieren evt. 10 Minuten antauen lassen.

Kann auch mit Sekt aufgegossen werden.

Viel Spaß beim Nachmachen!
Maggi & Familie

Bitte zögert nicht, eure Meinung mit mir zu teilen!
Auf Anregungen und Kritik freue ich mich sehr.
Auf Instagram könnt ihr #sweetandspicyde oder @sweetandspicy.de benutzen, dann sehe ich eure Werke auch. Dankeschön!!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung