Schoko Orangen Number Cake

, , , ,

Mein großer Sohn hatte sich zu diesem Geburtstag etwas schokoladiges gewünscht. Und weil er auch so gerne Orangen isst, habe ich mich für diese Schoko Orangen Number Cake entschieden.

Ich finde sie kann sich sehen lassen und es hat uns allen sehr gut geschmeckt. Im Inneren habe ich eine Orangensauce versteckt.

Die Vorlage meiner Zahlen habe ich selber gezeichnet. Es gibt aber auch online Malvorlagen mit Zahlen. Versuche möglichst dicke Zahlen zu verwenden, sodass du am Ende mehr Kuchen bekommst. Mein Blech ist etwa 30 x 40 cm groß. (Innenmaße) Also hatte ich für jede Zahl etwa 20 x 30 cm zur Verfügung. Das ist in etwa ein A4 Blatt.

Natürlich kann man daraus auch Buchstaben oder Formen machen.

Diesen Kuchen kann man auch gut vorbereiten. Die Böden kann man auf jeden Fall einen Tag davor backen. Sie sollten richtig abgekühlt sein, so lassen sie sich besser Schneiden.
Meine Planung hat so ausgeschaut:
Donnerstag: 2 Biskuitböden backen, Orangensauce zubereiten, Vorlage für Zahlen vorbereiten.
Freitag: Schokocreme zubereiten, Zahlen aus Biskuit ausschneiden, Fertigstellen.
Mit Frischhaltefolie abdecken (Zahnstocher als Abstandshalter) und in den Kühlschrank stellen.
Samstag: Entspannt servieren!

Im kurzem Video könnt ihr sehen, wie es geht.

Schoko Orangen Number Cake

Leckerer Schokobiskuit mit Schokocreme und einer Orangensauce gefüllt, in Form von einer Zahl.

Zutaten
1. Biskuit
  • 6 Eier
  • 180 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Mehl
  • 40 g Kakaopulver
1. Biskuit
  • 6 Eier
  • 180 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Mehl
  • 40 g Kakaopulver
Schokocreme
  • 500 g Mascarpone
  • 250 g Topfen (Quark)
  • 350 g Nuss-Nougat-Creme
  • 40 g Staubzucker (Puderzucker)
  • 20 g Kakaopulver
  • 200 g Schlagobers (Schlagsahne)
Orangensauce
  • 2 Orangen
  • EL Zucker
  • 1 TL Stärke
Zum Einstreichen
  • 4 EL Orangenmarmelade
Deko
  • 1 Orange
  • 2-3 Sorten Süßigkeiten
  • bei mir waren es: Soft Cakes

    Fruchtgummi Orange

    Schoko Zebra Röllchen

Anleitungen
Biskuit
  1. Ganze Eier, Zucker und Salz etwa 10 Minuten schaumig schlagen.

  2. Mehl und Kakaopulver vermischen. In 2 Etappen zum Eierschaum sieben und unterheben.

  3. Masse auf ein Backblech mit Backpapier geben und glattstreichen.

  4. Im vorgeheiztem Backrohr bei 200° C für 12 Minuten backen. (Stäbchenprobe machen!)

  5. Auskühlen lassen.

  6. Den 2. Biskuitboden genauso zubereiten.

Vorbereitung
  1. Die Zahlen auf ein Blatt Papier zeichnen oder ausdrucken.

Orangensauce
  1. Die Orangen filetieren und den Saft auffangen. (Siehe Video)

  2. Die Orangenfilets halbieren.

  3. In einem kleinen Topf den Zucker karamelisieren lassen.

  4. Mit ⅔ des Saftes ablöschen und etwas köcheln lassen, sodass sich das Karamell löst.

  5. In dem restlichen Orangensaft die Stärke verrühren.

  6. In den Topf geben und erhitzen bis es eingedickt ist.

  7. Die Orangenfilets untermischen und abkühlen lassen.

Schokocreme
  1. In einem Rührtopf Mascarpone, Topfen, Nuss-Nugat-Creme, Puderzucker und gesiebtes Kakaopulver kurz vermischen.

  2. Schlagobers steif schlagen.

  3. Schlagobers unter die Mascarponecreme unterheben.

  4. In einem Spritzbeutel mit einer großen Lochtülle füllen.

  5. Bis zur Verwendung kalt stellen.

Fertigstellung
  1. Die Vorlage mit den Zahlen auf den Biskuit legen und mit einem scharfem Messer oder Brotmesser ausschneiden.

  2. Nochmal die Zahlen aus dem 2. Biskuit ausschneiden.

  3. Die Biskuitreste anderwertig verwenden. (zB. Cake Pops, mit Creme und Obst in einem Glas schichten, …)

  4. Die ersten Zahlen auf eine passende Platte legen.

  5. Mit Orangenmarmelade bestreichen.

  6. Mit der Schokocreme Tupfen am Rand der Zahl spritzen. (Eng spritzen, sodass die Orangensauce danach nicht rausläuft.)

  7. In den Zwischenräumen hier und da einen Tupfen spritzen.

  8. Die Orangensauce in den Zwischenräumen verteilen.

  9. Jeweils den 2. Boden auflegen.

  10. Mit der Schokocreme Tupfen aufspritzen. Erst die Ränder außen und dann erst innen.

  11. Die Orange in Scheiben schneiden, diese Vierteln und dekorieren.

  12. Mit den restlichen Süßigkeiten dekorieren.

  13. Kalt stellen.

Viel Spaß beim Nachbacken!
Maggi & Familie

Mehr Süßes mit Schoko und Orange:
Schoko Orangen Kuchen
Schoko Orangen Crinkles

Bitte zögert nicht, eure Meinung mit mir zu teilen!
Auf Anregungen und Kritik freue ich mich sehr.
Auf Instagram könnt ihr #sweetandspicyde oder @sweetandspicy.de benutzen, dann sehe ich eure Werke auch. Dankeschön!!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Rezept Bewertung