Beiträge

Grüner Spargel im Speckmantel

, , , ,

Eine Alternative zum “nackten” Spargel. Hier mal eine angezogene Variante. Schnell und einfach im Speckmantel! 😉

Passt perfekt zum Wein oder Bier in einer geselligen Runde oder auch für ein “Dinner for 2”!

Grüner Spargel im Speckmantel
Zutaten
  • 12 Stangen frischer grüner Spargel
  • 12 Scheiben Speck
Anleitungen
  1. Die Enden des Spargel abschneiden und das untere Drittel schälen.

  2. Den Speck um den Spargel wickeln und mit Abstand auf ein Blech mit Backpapier geben.

  3. Im vorgeheitztem Backrohr bei 180° C für 25 Minuten backen.

Viel Spaß beim Nachkochen!
Maggi & Familie

Rhabarber Streuselkuchen

, , , , ,

Wie schön ist eigentlich der Frühling!
Er bringt jede Menge tolle Sachen herbei: Erst der Bärlauch, jetzt Rhabarber, Spargel, Erdbeeren, jede Menge Blumen blühen, aber auch die Bäume und die Büsche!
Es wird schon wärmer! Ach, wie schön!
Jetzt muss man sich nur noch die Zeit nehmen, um das Ganze zu genießen! 🙂

Bei uns gibt es einen frühlingshaften Rhabarber Streuselkuchen. Ein saftiger Rührteig mit den leicht säuerlich, fruchtigen Rhabarber und darauf die knusprigen Streusel.

Weiterlesen

Scones

, , , , , , ,

Scones sind typisch Englisch! Man isst sie dort zur Teatime mit Double Cream und ein Klecks Marmelade und trinkt dazu schwarzen Tee mit Milch.

Bei uns gibt es Scones am Wochenende zum Frühstück. Wir essen sie am liebsten lauwarm — ich mit Butter und Marmelade. Mmmhhh einfach himmlisch!!

Mein Mann genießt sie mit Butter und Käse (vorzugsweise Cheddar 🙂).
Die Kinder essen immer beides!

Der Teig ist sehr schnell hergestellt, ausgestochen und auch gebacken.
Dieses Rezept haben wir von unserer Familie aus Mauritius bekommen. Wir backen diese Scones schon seit vielen Jahren und auch ziemlich oft.

Im Video zeigt unsere Tochter wie es geht!

Scones

Schnelle und einfache Scones, zur Tea Time oder zum Frühstück...

Gericht: Breakfast, Tea Time
Länder & Regionen: Englisch
Zutaten
  • 280 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz
  • 45 g Butter
  • 1 Ei
  • 125 ml Milch
Anleitungen
  1. Ei mit Milch verquirlen

  2. Mehl mit Backpulver sieben und mit Salz und Zucker mischen. 

  3. Butter in Stücke in das Mehl geben und abbröseln.

  4. Ei-Milch-Mischung in eine Mulde ins Mehl leeren. Rasch zu einem Teig kneten.

  5. Auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche ca. 1,5 - 2 cm dick ausrollen und rund ausstechen.

    Mit Milch bestreichen.

  6. Im vorgeheizten Rohr bei 220° C ca. 12 - 14 min backen.

Rezept-Anmerkungen

Wir machen auch gerne mal die doppelte Menge.

Am besten schmecken sie noch lauwarm.

Viel Spaß beim Nachbacken! (geht wirklich schnell 😉)

Maggi und Familie