Vanillekipferl

, ,

Rezepte von Vanillekipferl gibt es jede Menge. Jeder hat so sein Lieblingsrezept oder Familienrezept. Eigentlich braucht es da nicht noch eins. Aber ich wollte auch meins einfach mal niederschreiben.

Außerdem sind diese Vanillekipferl soo fotogen!! 🙂

Wir wälzen unsere Vanillekipferl immer in Staubzucker (Puderzucker). In Bayern habe ich die Kipferl ganz oft in Kristallzucker gesehen, also hab ich auch eine Ladung davon gemacht. Fazit: Welcher Zucker ist Geschmacksache, ich mag den Staubzucker einfach lieber. Zum Wälzen ist der Kristallzucker auf jeden Fall besser zum Handhaben.

Vanillekipferl in Kristallzucker gewälzt

Diese Vanillekipferl backen wir jedes Jahr für die Adventszeit.

Vanillekipferl
Zutaten
Teig
  • 280 g Mehl
  • 80 g Zucker
  • 100 g geriebene Nüsse
  • 200 g Butter, in Stücken
Zum Wälzen
  • ca. 50 g Zucker oder Staubzucker
  • 2 Pkg. Vanillezucker
Anleitungen
  1. Aus Mehl, Zucker, Nüssen und Butter rasch einen Teig kneten.

  2. Etwa 3 cm dicke Rollen formen und abgedeckt 1 Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

  3. Stücke abschneiden und zu Kipferl formen.

  4. Auf ein Backblech mit Backpapier legen.

  5. Im vorgeheiztem Backrohr bei 180° C etwa 15 Minuten backen.

  6. Nach zirka 2 Minuten noch heiß in der Zucker-Vanillezucker-Mischung vorsichtig wälzen.

  7. Auskühlen lassen und in einer Keksdose verstauen.

Viel Spaß beim Nachbacken!
Maggi & Familie

Bitte zögert nicht, eure Meinung mit mir zu teilen!
Auf Anregungen und Kritik freue ich mich sehr.
Auf Instagram könnt ihr #sweetandspicyde oder @sweetandspicy.de benutzen, dann sehe ich eure Werke auch. Dankeschön!!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung