Erdbeer Roulade

, , , , ,

Wie toll, dass die Erdbeersaison wieder anfängt!! Wir lieben Erdbeeren!!! Frisch vom Feld gepflückt, schmecken sie natürlich am besten. Aber auch wie in dieser Roulade versteckt, sind Erdbeeren der Knaller!!

Diese Erdbeer Roulade wäre doch auch eine schöne Idee für Muttertag! Ich weiß, dass sich meine Mama bestimmt darüber freuen würde. Aber leider kann man diese Roulade nicht mit der Post verschicken.

Wir haben hier einen einfachen fluffigen Biskuitboden, wo sich noch geriebene Mandeln versteckt haben. Gefüllt ist sie mit einer Oberscreme (Sahnecreme) mit pürierten Erdbeeren und Erdbeerstückchen. Volle Erdbeerpower!! 🙂

Erdbeer Roulade
Zutaten
Biskuitteig
  • 6 Eier
  • 180 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Mehl
  • 60 g geriebene Mandeln
Fülle
  • 200 g Obers/Sahne
  • 125 g Topfen/Quark
  • 300 g Erdbeeren
  • 80 g Staubzucker/Puderzucker
  • 3 TL Gelatinepulver (ca. 9g oder 6 Blatt Gelatine)
  • etwas Zitronensaft
Deko
  • 100 g Obers/Sahne
  • 1 TL Staubzucker/Puderzucker + zum Bestreuen
  • ein paar Erdbeeren
Anleitungen
  1. Backofen auf 200° C vorheizen.

  2. Backblech mit Backpapier auslegen.

  3. Eier, Zucker und Salz gut schaumig schlagen.

  4. Mehl sieben und mit den Mandeln vermischen.

  5. Mehl-Mandel-Mischung kurz unterheben.

  6. Masse auf das Backblech geben und glatt streichen.

  7. Im vorgeheizten Backrohr etwa 10 Minuten backen.

  8. Ein nasses Geschirrtuch auf die Arbeitsfläche legen.

  9. Den fertiggebackenen Biskuit sofort auf das nasse Geschirrtuch stürzen.

  10. Mit einem feuchtem Tuch über das Backpapier wischen. Das Backpapier flach abziehen.

  11. Die Seiten des Geschirrtuches einschlagen und mit dem Biskuit einrollen. Auskühlen lassen.

  12. Für die Creme: 150 g Erdbeeren in kleine Stücke schneiden und 150g Erdbeeren mit dem Zitronensaft pürieren.

  13. Gelatine und 3 EL Wasser in einer kleinen Schüssel verrühren und etwa 5 Minuten quellen lassen.

  14. Gelatine im Wasserbad oder in der Mikrowelle (Vorsicht, dauert nicht lange!) erhitzen bis es flüssig ist.

  15. Obers steif schlagen.

  16. Topfen/Quark mit Puderzucker kurz cremig rühren.

  17. Erdbeerpürree zum Topfen geben.

  18. Geschlagener Obers unterheben.

  19. Einen Esslöffel Creme zur Gelatine geben, verrühren und dann die Gelatine zur Creme geben und unterrühren.

  20. Zum Schluss die Erdbeerstücke untermengen.

  21. Die fertige Erdbeercreme kurz anstocken lassen.

  22. Den kalten Biskuit ausrollen.

  23. Die Erdbeercreme auf den Biskuit geben und verstreichen. Am Ende 2 cm frei lassen. (Eventuell kurz warten bis die Creme angestockt ist.)

  24. Den Biskuit vorsichtig zusammenrollen.

  25. Etwa 3 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

  26. Für die Dekoration den Obers halbsteif schlagen. Staubzucker dazugeben und fertig schlagen.

  27. Die Enden der Erdbeerroulade anschneiden. Die Roulade anzuckern und auf eine länglichen Platte geben.

  28. Den Schlagobers in einem Spritzbeutel mit Sterntülle geben und Rosetten aufspritzen.

  29. Mit halbierte Erdbeeren dekorieren.

Viel Spaß beim Nachbacken!
Maggi & Familie

Bitte zögert nicht, eure Meinung mit mir zu teilen!
Auf Anregungen und Kritik freue ich mich sehr.
Auf Instagram könnt ihr #sweetandspicyde oder @sweetandspicy.de benutzen, dann sehe ich eure Werke auch. Dankeschön!!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.