Streuselkuchen mit Eierlikör

, , , ,

Dieser Kuchen ist mit einem einfachen Mürbteig und mit viiiiiel Streusel gebacken. Im Inneren befindet sich eine dünne Schicht aus Vanillepudding mit Eierlikör.

…nichtsdestotrotz ist er relativ schnell zubereitet.

Dieser Kuchen schmeckt am besten frisch, obwohl er schon mindestens 2 Tage haltet. Ich finde aber, dass der Eierlikörgeschmack nach 2 Tagen nachlässt.

Streuselkuchen mit Eierkikör
Zutaten
Mürbteig
  • 250 g Mehl
  • 120 g kalte Butter
  • 1 Prise Salz
  • etwas Vanille
  • 50 g Zucker
  • 1 Ei
Vanille-Eierlikör-Pudding
  • 250 ml Milch
  • 250 g Eierlikör
  • 1 Pkg. Vanillepuddingpulver (zum Kochen) ca. 37g
  • 1 EL Zucker
Streusel
  • 300 g Mehl
  • 200 g kalte Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
Anleitungen
Mürbteig
  1. Mehl, in Würfel geschnittene Butter, Salz und Zucker in einer Schüssel miteinander zerbröseln.

  2. Ei dazugeben und rasch zu einem Mürbteig kneten.

  3. Abgedeckt im Kühlschrank bis zur Weiterverarbeitung ruhen lassen.

Vanille-Eierlikör-Pudding
  1. Vanillepuddingpulver und Zucker mit einem Teil der kalten Milch verrühren.

  2. Restliche Milch und Eierlikör zum Kochen bringen.

  3. Angerührtes Pulver in die heiße Milch einrühren und kurz aufkochen lassen.

  4. Wenn es eingedickt ist zur Seite stellen.

Streusel
  1. Mehl, kleingeschnittene Butter, Zucker und Salz miteinander vermischen bis ein Streusel entsteht.

Fertigstellung
  1. Mürbteig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und in eine Tarteform oder Springform Ø 26 cm legen.

  2. (Aus dem Rest Mürbteig kann man Kekse ausstechen und backen.)

  3. Den Pudding noch einmal durchrühren und auf den Mürbteig streichen.

  4. Darauf den Streusel verteilen.

  5. Im vorgeheiztem Backrohr bei 180° C für etwa 45 Minuten backen.

  6. Eventuell mit Staubzucker/Puderzucker bestreuen.

Viel Spaß beim Nachbacken!
Maggi & Familie

Wie wär’s mit einem:
Brombeer Streuselkuchen
Mohn Puddingkuchen mit Zwetschken
Erdbeer Grieß Tarte

Bitte zögert nicht, eure Meinung mit mir zu teilen!
Auf Anregungen und Kritik freue ich mich sehr.
Auf Instagram könnt ihr #sweetandspicyde oder @sweetandspicy.de benutzen, dann sehe ich eure Werke auch. Dankeschön!!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung