Kürbis Schoko Cookies

, , , , , , ,

Diese Cookies habe ich, wie der Name schon sagt, mit Kürbispüree und Schokostückchen versehen. Ideal zum Naschen zwischendurch oder auch zum Mitbringen einer Party im Herbst.

Bei uns haben die Cookies keine 2 Tage ausgehalten. Ich konnte nicht mal welche zu meiner Arbeit mitbringen. 🙂
Das heißt, sie haben wohl sehr gut geschmeckt!

Wenn man das Kürbispüree fertig hat, ist der Teig sehr schnell angerührt. Dann kommt er erstmal zum Rasten in den Kühlschrank. Die Masse wird dann mit 2 Löffel auf das Blech gebracht und knapp eine viertel Stunde gebacken. Fertig.

Let’s do it….

Kürbis Schoko Cookies
Zutaten
  • 200 g braunen Zucker
  • 300 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 2 TL Zimt
  • ½ TL Salz
  • 1 Ei
  • 100 g Öl
  • 250 g Kürbispüree
  • 200 g Schokodrops od. gehackte Schokolade
Anleitungen
  1. Zucker, Mehl, Backpulver, Natron, Zimt und Salz vermischen.

  2. In einer separaten Schüssel Ei, Öl und Kürbispüree verrühren.

  3. Die Mehlmischung zur Kürbismischung rühren.

  4. Zum Schluß die Schoko untermengen.

  5. Die Cookiemasse für eine etwa ½ Stunde im Kühlschrank kühlen.

  6. Mit Hilfe von zwei Eßlöffel kleine Häufchen mit Abstand auf ein Blech mit Backpapier setzen.

  7. Im vorgeheiztem Backrohr bei 180° C etwa 14 Minuten backen.

  8. Auf dem Blech auskühlen lassen.

Viel Spaß beim Nachbacken!
Maggi & Familie

Bitte zögert nicht, eure Meinung mit mir zu teilen!
Auf Anregungen und Kritik freue ich mich sehr.
Auf Instagram könnt ihr #sweetandspicyde oder @sweetandspicy.de benutzen, dann sehe ich eure Werke auch. Dankeschön!!

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung