Bananen Walnuss Cookies

, , , , , , ,

Diese Cookies sind ideal um eine reife Banane zu Verwerten. Außerdem schmecken sie richtig lecker, auch den Kindern.
Nicht nur zu Weihnachten.

Man kann die Walnüsse auch durch andere Nüsse ersetzen wie zum Beispiel Pistazien, Haselnüsse oder Mandeln.

Bananen Walnuss Cookies
Zutaten
  • 150 g weiche Butter
  • 70 g braunen Zucker
  • 70 g Zucker
  • 1 TL Vanilleessenz
  • 1 gute Prise Salz
  • 1 reife Banane
  • 1 Ei
  • 200 g Mehl
  • 1/2 TL Natron
  • 200 g Schokolade gehackt
  • 50 g Walnüsse gehackt
Anleitungen
  1. Butter mit beiden Zuckersorten, Vanille und Salz cremig rühren.

  2. Banane mit einer Gabel zerdrücken und gemeinsam mit dem Ei zur Buttermasse geben und unterrühren.

  3. Mehl und Natron dazusieben und unterrühren.

  4. Zum Schluss die gehackte Schokolade und Walnüsse unter den Teig rühren.

  5. Kleine Kugeln (mit etwa 2 cm Durchmesser) zum Beispiel mit 2 Kaffeelöffel abstechen und auf das Blech mit Backpapier setzen.

  6. Im vorgeheizten Rohr bei 180° C ca. 14 min backen.

  7. Cookies auf dem Blech auskühlen lassen.

Viel Spaß beim Nachbacken!
Maggi & Familie

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung