Hollerblütensirup

, , ,

Schnell noch Hollerblüten sammeln bevor alle verblüht sind!

Hier habe ich ein Rezept für eine sehr guten Hollersirup. Ganz ohne Zitronensäure und mit maximalen Geschmack!! 😉

Einfach einen Zuckersirup kochen, über die Hollerblüten und Zitronen gießen, und verschloßen im Kühlschrank etwa 2 bis 3 Tage stehen lassen.

Abgießen, aufkochen und abfüllen, fertig!!!

 

Am besten trinkt man den Hollersirup mit Wasser (Sprudel- oder Leitungswasser) oder natürlich in einem Hugo!! Oder man verarbeitet ihn in Desserts oder Torten.

 

Hollerblütensirup

Rezept für einen sehr guten Hollersirup

Gericht: Eingemachtes
Zutaten
  • 12 Dolden Hollerblüten
  • 2 Zitronen
  • 1 Liter Wasser
  • 500 g Zucker
Anleitungen
  1. Wasser mit Zucker für 10 Minuten zu einem Sirup kochen lassen.

  2. Zitronen in Scheiben schneiden und mit den Hollerblüten in ein verschließbares Gefäß geben. (Ich nehme ein Gurkenglas mit 1,5 Liter Füllmenge)

  3. Mit den heißen Zuckersirup übergießen und sofort verschließen.

  4. Abkühlen lassen und in den Kühlschrank für 2 - 3 Tage stellen.

  5. Abgießen (durch ein Tuch) und kurz aufkochen lassen. 

  6. In heiß ausgespülte Flaschen füllen und sofort verschließen. Gesamtmenge 1 Liter.

Sonnige Grüße! 🙂

 

Maggi & Familie

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.