Katzenzungen

, ,

Diese Katzenzungen gibt es schon seit Jahren auf unserem Keksteller.
Schmecken wirklich gut und sind einfach zu machen.

Katzenzungen
Gericht: Kekse
Zutaten
  • 100 g Butter weich
  • 75 g Staubzucker (Puderzucker)
  • 1 TL Vanilleessenz
  • 1 Ei
  • 1 Dotter (Eigelb)
  • 100 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 1 TL Kokosöl
Anleitungen
  1. Butter, Staubzucker und Vanille schaumig rühren.

  2. Ei und Dotter nacheinander unterrühren.

  3. Mehl und Speisestärke dazu sieben und unterrühren.

  4. Teig in einen Spritzsack (Dressiersack) mit kleiner glatten Tülle geben und auf ein Backblech (mit Backpapier) Katzenzungen aufspritzen. Sollte wie ein Knochen ausschauen. An beiden Enden einen dickeren Tupfen durch stärkeren Druck spritzen. Ausreichend Abstand – läuft beim Backen noch auseinander.

  5. Im vorgeheiztem Backrohr bei 180° C 9 min backen.
  6. Schokolade und Kokosöl über Wasserbad schmelzen lassen. die Enden in die Schokolade tauchen.

Viel Spaß beim Nachbacken!
Maggi & Familie

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.